KANN MAN KÄSE EINFRIEREN?

Eine Anleitung zum Einfrieren und Auftauen von Käse

Manche Käsesorten sind besser zum Einfrieren geeignet als andere. Einfrieren stoppt aber – unabhängig von der Käseart  - immer den Reifeprozess des Käses. Daher kann Einfrieren die Qualität des Käses oft erheblich mindern. Generell sollten Nahrungsmittel nie länger als ein Jahr eingefroren werden. 

Käse einfrieren

Nur Hartkäse mit hohem Fettanteil (+25%) ist zum Einfrieren geeignet. Geben Sie den Käse dazu zuerst in Aluminiumfolie, Frischhaltefolie oder Backpapier und dann in einen Gefrierbeutel oder einen Plastikbehälter. Der Käse kann höchstens drei bis vier Monate eingefroren bleiben. Wir raten, den Käse in kleinen Portionen einzufrieren, vor allem Käse mit niedrigerem Fettanteil, da er durch das Einfrieren zerbröckeln kann.

Hier erhalten Sie einen Überblick, welche Käse zum Einfrieren geeignet sind:

Käse auftauen

Wir raten, den Käse im Kühlschrank aufzutauen.