Herzhafter Cheddar-Cupcake mit karamellisierten Schalotten, Lauch und Creamy White-Glasur

Täusche deine Gäste mit dieser als Dessert getarnten Vorspeise.
Zutaten für 1 Portion

Glasur:

75 g weiche Butter

75 g Castello Creamy White

25 g rotes Pesto

1 TL Chilisauce

Cupcakes:

4 Schalotten

1 Lauch

1 TL Zucker

Etwas Butter  

 

130 g weiche Butter

25 g Zucker

2 Eier

100 g Weissmehl

50 g Vollkornmehl

0,5 TL Backpulver

1 TL Cayennepfeffer

1 TL getrockneter Thymian

30 g geriebener Cheddar

Herzhafter Cheddar-Cupcake mit karamellisierten Schalotten, Lauch und Creamy White-Glasur

Zubereitung

Glasur

1. Für die Glasur die weiche Butter und den Creamy White zu einer homogenen Masse verquirlen. Das Pesto und die Chilisauce hinzufügen und gut verrühren. Im Kühlschrank ruhen lassen.

Füllung

2. Die Zwiebeln und den Lauch hacken.

3. Die Zwiebeln in eine Bratpfanne geben und in Butter langsam über mittlerer Hitze anbraten. Wenn sie beginnen, braun zu werden, den Zucker hinzufügen und die Zwiebeln karamellisieren. Die Zwiebeln sind fertig, wenn sie vollständig goldbraun gefärbt sind.

4. Die Zwiebeln aus der Pfanne nehmen und den Lauch kurz darin anbraten. Beides auskühlen lassen.  

Cupcakes

5. Den Backofen auf 180°C vorheizen (Heissluft).

6. Die Butter gut durchrühren, bis er weich ist. Den Zucker hinzufügen und schaumig aufschlagen. Dann die Eier einzeln einrühren. 

7. In einer zweiten Schüssel Mehl, Backpulver, Cayennepfeffer und Thymian mischen. Die Buttermischung hinzufügen und gut vermengen. Zum Abschluss den Cheddar vorsichtig in den Teig einarbeiten.

8. Jeweils ca. 1 Esslöffel Teig in die Mulden der Backform geben, sodass der Boden bedeckt ist. Zwiebeln und Lauch mittig auf den Teig geben und mit einem zweiten Löffel Teig bedecken.

9. Für ca. 25 bis 30 Minuten backen, bis die Cupcakes goldbraun und knusprig sind. Abkühlen lassen und mit der Glasur und etwas frischem Thymian dekorieren.

Alle Rezepte anzeigen