Piroggen mit Lachs, Spinat und Creamy Blue

1h 30min Zutaten für 10 Portionen
  • 250 ml lauwarmes Wasser
  • 15 g frische Hefe (ca. 2½ TL Trockenhefe)
  • Eine Prise Salz
  • 200 g Vollkornmehl
  • ca. 200 g Weissmehl
  • 35 g Butter, weich

Füllung

  • 150g Räucherlachs
  • 150 g Castello Creamy Blue
  • 150 g Babyspinat
  • 10 g Butter
  • Salz, Pfeffer und etwas geriebener Muskat
Piroggen mit Lachs, Spinat und Creamy Blue

Zubereitung

Die Butter bei geringer Hitze schmelzen. Die Hefe im Wasser auflösen und die Butter hinzufügen. Diese Mischung gut mit dem Salz und dem Vollkornmehl verrühren und dann so lange Weissmehl hinzufügen, bis der Teig nicht mehr klebrig ist. Diesen für ca. 5 Minuten durchkneten und danach auf der Tischplatte auf etwa doppelte Grösse aufgehen lassen.

Den Spinat spülen und in eine Pfanne mit Butter geben. Den Spinat anbraten, bis er weich ist und dann die überschüssige Flüssigkeit abgiessen. Den gewürfelten Käse hinzufügen und unter ständigem Rühren mit dem Spinat vermischen. Der Käse muss nicht völlig flüssig sein, es dürfen ruhig auch kleine Käsebröckchen zurückbleiben. Zuletzt den Lachs in kleine Stücke schneiden und in die Mischung geben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und etwas abkühlen lassen.

Den Teig dünn ausrollen und Kreise mit ca. 15 cm Durchmesser ausschneiden. Einen Löffel Füllung auf die Kreise verteilen und den Teig darüberschlagen. Die Ecken so verschliessen, dass sie beim Backen nicht aufgehen.

Die Piroggen für ca. 12 Minuten bei 180°C in den Backofen geben. Die fertigen Teigtaschen sind sowohl heiss als auch kalt ein Genuss.

Verwandte Rezepte

Alle Rezepte anzeigen