Pizza Bianca mit frischen Tomaten

Zutaten für 4 Portionen
  • Pizzateig: 25 g Hefe 250 ml Wasser 1 EL Olivenöl 1 TL Salz 1 TL Zucker ca. 360 g Mehl
  • Belag: 150 g Fetakäse 150 g Castello gereifter Cheddar, Gouda oder ein ähnlicher gelber Hartkäse
  • Tomaten: 4 bunte Tomaten – grün, rot, gelb ½ rote Zwiebel 1 Knoblauchzehe ½ TL fein gehackte rote Chili 1 EL Olivenöl 1 Handvoll Basilikum 100 ml schwarze Oliven
Pizza Bianca mit frischen Tomaten

Zubereitung

Die Hefe in eine Schüssel bröseln. Wasser, Öl, Salz, Zucker und den Grossteil des Mehls hinzugeben. Den Teig kneten, bis er geschmeidig ist – für ca. 8–10 Minuten. Den Teig für ca. 30 Minuten in einem feuchten Tuch gehen lassen. Den Ofen auf 225 °C vorheizen.

Etwas Mehl auf dem Tisch verteilen und den Teig in 4 Teile teilen. Jedes Teil auf eine Dicke von ½ cm ausrollen. Die Böden auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Den Fetakäse grob zerbröseln und auf den Böden verteilen. Den geriebenen gelben Käse ebenfalls verstreuen. Für 12–15 Minuten auf der mittleren Stufe des Ofens backen.

Tomaten in Viertel schneiden und Kerne entfernen. Tomaten in kleine Würfel schneiden. Rote Zwiebel und Knoblauchzehe abziehen und klein hacken. Kerne aus der Chili entfernen und Chili klein hacken. Alle Zutaten für die Tomatenmischung vermischen.

Die Kanten der fertigen Pizza mit Olivenöl bestreichen. Die Tomatenmischung auf die Pizza geben und mit Oliven und Basilikum bestreuen.

Alle Rezepte anzeigen