Pizzazopf mit Creamy Blue, Randen, Pinienkernen und Thymian

1h Zutaten für 4 Portionen

•1 Portion klassischer Pizzateig (für zwei grosse Zöpfe)
•1 Portion klassische Tomatensauce
•160 g Randen, geschält und in dünne Scheiben geschnitten
•1 El. Balsamico-Essig
•25 g Olivenöl
•150 g Castello Creamy Blue, in kleine Würfel geschnitten
•25 g Pinienkerne, leicht angeröstet
•1 El. Zitronenschale, fein gerieben
•Frisch gehackter Thymian
•Salz und Pfeffer
•1 Eigelb
•1 El. Wasser

Pizzazopf mit Creamy Blue, Randen, Pinienkernen und Thymian

Zubereitung

Die Randen mit dem Olivenöl und dem Balsamico-Essig mischen und bei 200°C für ca. 35 Minuten backen, bis sie gar sind.

Auf einer bemehlten Oberfläche den Pizzateig zu einer langgezogenen, ovalen Form ausrollen und vorsichtig auf ein Stück Backpapier heben. Nun den Teigrand an den beiden Längsseiten mehrmals einschneiden, sodass schmale Teigfalten entstehen. Tomatensauce, gebackene Randen, Käse, Pinienkerne, Zitronenschale und Thymian auf dem mittleren, ungeschnittenen Drittel des Teiges verteilen. Danach den Pizzateig über dem Belag zusammenflechten, und zwar so, dass sich die dünnen Teigbänder auf beiden Seiten überlappen. Das Eigelb mit dem Wasser verquirlen und auf dem Pizzateig verstreichen. Nun die Pizza vorsichtig mit dem Backpapier auf ein heisses Backblech geben und auf der unteren Schiene bei 250°C für ca. 15 Minuten backen, bis sie goldbraun und knusprig ist.

Alle Rezepte anzeigen