Chili-Cheese-Bällchen

Zutaten für 30 Portionen
  • 350 g Castello Cheddar Extra lange gereift
  • 200 ml Hühnerbrühe
  • 1 ½ EL Maismehl
  • 2 Jalapeños
  • 150 g Mehl
  • 2 Eier
  • 150 g Semmelbrösel oder 100 g Polenta
  • 1 Liter Öl zum Frittieren

 

Chili-Cheese-Bällchen

Zubereitung

Cheddar fein raspeln und mit dem Maismehl vermischen. Jalapeños fein hacken und zum Käse-Maismehl-Gemisch hinzufügen.

Hühnerbrühe aufkochen, die Hitze dann reduzieren und langsam köcheln lassen. Dann langsam das Käse-Maismehl-Gemisch unterrühren, bis der Käse komplett geschmolzen ist. In eine Schüssel geben und für 3-4 Stunden kalt stellen.

Den fertigen Teig aus dem Kühlschrank nehmen und zu kleinen Bällchen formen. Dann nacheinander in Mehl, Ei und Semmelbrösel oder Polenta wälzen und in einer tiefen Pfanne in heißem Öl frittieren, bis die Bällchen goldbraun sind. Mit Salz und Pfeffer garnieren. Achtung: nicht zu viele Bällchen gleichzeitig in die Pfanne geben. Die fertigen Bällchen auf ein Küchenpapier geben und mit ein wenig Salz bestreuen.