Gebackene Aprikosen mit Castello Danablu und Walnuss Tuiles

35min Zutaten für 4 Portionen
  • 8 frische Aprikosen
  • 1 EL Puderzucker
  • Zitronenstrauch oder Minze
  • 1 Castello Danablu

Walnuss-Tuiles

  • 40 g Butter
  • 40 g Mehl
  • 80 g Puderzucker
  • 1-2 Esslöffel Wasser
  • 40 g Walnüsse, fein gehackt
Gebackene Aprikosen mit Castello Danablu und Walnuss Tuiles

Zubereitung

Aprikosen halbieren, mit Puderzucker bestreuen und für 15 Minuten bei 180°C backen. Butter in einer Pfanne zum Schmelzen bringen und mit Puderzucker und Mehl verrühren. Wasser hinzugeben und weiter rühren, bis der Teig eine weiche Konsistenz hat. Den Teig sehr dünn auf ein Backpapier auftragen und mit Walnüssen bestreuen. Diese leicht in den Teig eindrücken. Das ganze bei 180 °C für 8-10 Minuten backen. Kurz auskühlen lassen und dann mit einem Nudelholz die noch warmen Stücke in eine kurvige Form bringen. Die vollkommen ausgekühlten Tuiles in einem kleinen Glas zusammen mit den gebackenen Aprikosen und zerbröckeltem Castello Danablu servieren und mit Zitronenstrauch oder Minze garnieren.