Gefülltes Lammfilet mit Pilzen mit Castello White

45min Zutaten für 2 Portionen

Lammfilets
2 EL Butter
150 g frischer Spinat, gewaschen
1 Lammfilet (etwa 300 g)
½ TL grobes Salz
Frisch gemahlener Pfeffer
50 g Castello White

Geschmorte Pilze
1 EL Butter
4 Schalotten, geviertelt
100 g gemischte Pilze, grob geschnitten
200 ml Wasser
100 ml flüssige Sahne
1 EL Johannisbeergelee
50 g Castello White
½ TL grobes Salz
1 EL Soßenbinder
200 g Zuckererbsen, gewaschen
Frisch gemahlener Pfeffer

Beilage
600 g geschälte Salzkartoffeln

Gefülltes Lammfilet mit Pilzen mit Castello White

Zubereitung

Die Hälfte der Butter bei mittlerer Hitze in einer Pfanne erhitzen und Spinat darin etwa 1 Minute lang braten. Spinat herausnehmen und überschüssige Flüssigkeit mit einem Küchentuch abtupfen. In die Lammfilets längs eine tiefe Tasche schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Castello White in kleine Stücke schneiden und Taschen mit Käse und Spinat füllen. Fleisch mit einer Schnur fest verschnüren. Restliche Butter bei mittlerer Flamme erhitzen und Fleisch für etwa 1 Minute auf jeder Seite anbräunen. Dann Fleisch bei mittlerer Hitze für 8-10 Minuten braten, dabei mehrmals wenden.

Butter in einer Pfanne erhitzen. Schalotten und Pilze für etwa 3 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten, bis sie goldbraun sind. Wasser, Sahne, Johannisbeergelee, Castello White, Salz und Pfeffer dazugeben und die Mischung für etwa 3 Minuten köcheln lassen. Pfanne von der Flamme nehmen und nach und nach Soßenbinder dazugeben, dabei umrühren. Zuckererbsen dazugeben und etwa 1 Minute köcheln lassen.

Schnur vom Fleisch entfernen und Filets in dünne Scheiben schneiden. Auf Tellern zusammen mit Pilzen und Kartoffeln arrangieren.

Guten Appetit.

Alle Rezepte anzeigen