Mini-Berliner mit Castello Blue

Zutaten für 4 Portionen

2 Packungen Castello Blue
25 g Butter
235 ml Milch
12 g Hefe
40 g Zucker
1 Ei
½ TL Salz
1 TL gemahlener Kardamom
250 g Mehl
Neutrales Öl zum Frittieren
Zucker zum Garnieren

Mini-Berliner mit Castello Blue

Zubereitung

Die Butter schmelzen und mit der Milch vermischen. Den Topf von der Platte nehmen und die Hefe in der warmen Milchmischung auflösen. Zucker, Ei, Salz und Kardamom unterrühren. Das Mehl nach und nach hinzugeben und den Teig gründlich verkneten. Den Teig ruhen lassen, bis sich seine Größe verdoppelt hat (ca. 1 ½ Stunden). Den Teig ausrollen, sodass er etwa 2 cm dick ist. Dann ca. 10 kleine, kreisförmige Stücke ausstechen.

Castello Blue aus dem Kühlschrank nehmen. Das Öl in einem Topf oder einer hohen Pfanne erhitzen und die Berliner darin frittieren, bis sie gold-braun sind (2-4 Minuten). Auf etwas Küchenpapier abtropfen lassen und in Zucker rollen.

Castello Blue in kleine Stücke schneiden und mit den Berlinern und etwas Konfitüre servieren.