Piroggen mit Lachs, Spinat und Castello Blue

1h 30min Zutaten für 10 Portionen

 250 ml lauwarmes Wasser
15 g frische Hefe (oder etwa 2 ½ TL Trockenhefe)
Prise Salz
200 g Vollkornmehl
Etwa 200 g Mehl
35 g weiche Butter

Für die Füllung
150 g Räucherlachs
150 g Castello Blue
150 g Blattspinat
10 g Butter
Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Piroggen mit Lachs, Spinat und Castello Blue

Zubereitung

Die Butter bei niedriger Hitze schmelzen. Die Hefe im lauwarmen Wasser auflösen und zur Butter geben. Nun Salz und Vollkornmehl hinzufügen. Alles gut verrühren, dann nach und nach Mehl hinzufügen bis der Teig nicht mehr klebrig ist. Den Teig ca. 5 Min. gut durchkneten, dann an einem warmen Ort gehen lassen bis sich seine Größe verdoppelt hat.

Den Spinat waschen und mit Butter in eine Pfanne geben und sautieren. Überschüssige Flüssigkeit abgießen. Nun den Käse in Würfeln dazugeben und gut rühren, bis er mit dem Spinat vermengt ist. Einige Käsestücke dürfen zurückbleiben. Zu guter Letzt den Lachs in kleine Stücke schneiden und zu der Mischung geben. Alles mit Salz, Pfeffer und gemahlener Muskatnuss abschmecken. Die Füllung muss nun kurz abkühlen.

Den Teig dünn ausrollen und in Kreise mit einem Durchmesser von ca. 15 cm schneiden. Jeweils einen Löffel der Füllung in der Mitte platzieren und den Kreis zuklappen. Die Ränder sollten sorgfältig und fest zugeklappt werden, um zu vermeiden, dass die Piroggen sich im Ofen öffnen.

Die Piroggen bei 180 °C etwa 12 Min. backen. Sie schmecken sowohl frisch aus dem Ofen als auch lauwarm oder kalt.  

Verwandte Rezepte

Alle Rezepte anzeigen