Pizza Nicoise mit Castello Pikant

1h Zutaten für 4 Portionen
  • 500 ml Wasser
  • 25 g Hefe
  • 2 TL Salz
  • 1 EL Öl
  • Etwa 800 g Mehl
  • 400 g Castello Pikant Frischkäsering
  • 150 ml Crème fraîche
  • 300 g Tomaten, in Scheiben geschnitten
  • 150 g Kürbis, in dünne Scheiben geschnitten
  • 200 g gelber Paprika, gewürfelt
  • 1 EL Oregano
  • 100 g schwarze Oliven
  • 1 rote Zwiebel, dünn in Scheiben geschnitten
  • 450 g abgetropfter Thunfisch in Wasser oder Öl
  • Einige Blätter frisches Basilikum
Pizza Nicoise mit Castello Pikant

Zubereitung

Hefe in lauwarmem Wasser einrühren, bis sie sich auflöst. Salz und Öl hinzufügen. Dann Mehl nach und nach hinzugeben. Teig gründlich kneten und 45 Minuten beiseitelegen. Teig ausrollen, so dass er auf ein gefettetes Backblech passt. Castello Pikant mit Crème fraîche vermischen und auf dem Teig in einer gleichmäßigen Schicht verteilen. Tomaten,
Kürbis und Paprika verteilen und mit Oregano bestreuen. 15-20 Minuten lang bei 200 °C backen.

Pizza in 10 gleichgroße Stücke schneiden und mit Oliven, roten Zwiebeln, Thunfisch und Basilikum garnieren.