castello-fullfavorites iconBasket Copyicon-checkmarkicon-facebookicon-globeInstagramicon-pinteresticon-youtubeservings icon mediumTime icon big
Blauschimmelkäse-Pasteten mit Spinat und Tomaten

Blauschimmelkäse-Pasteten mit Spinat und Tomaten

Das perfekte, leichte Sommergericht zum Brunch oder abends – unsere Blauschimmelkäse-Pasteten mit Spinat und Tomaten haben eine goldgelbe Kruste und sind gefüllt mit einem reichhaltigen Ei-Gemisch mit Blauschimmelkäse, Tomaten und Spinat.

1 Stunden 4 servings
Käsig Gemüsig

Zutaten

  • 200 g Mehl
  • 120 g Butter
  • 1 Ei
  • 75 g Spinat
  • 75 g Butter
  • 2 Eier
  • 2 EL Crème fraîche, 18 %
  • 125 g Tomaten
  • 150 g Castello® Blue

ZUBEREITUNG

1. Den Ofen auf 180 °C vorheizen. Die Butter sollte bereits eine Weile vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank genommen werden, damit sie sich leichter verarbeiten lässt.

2. Die weiche Butter mit dem Mehl vermischen, dann eine Prise Salz und das Eigelb hinzufügen. Den Teig nicht kneten, damit die Butter nicht schmilzt. Er sollte nur vorsichtig gefaltet werden, bis eine glatte Oberfläche entsteht.

3. Den Teig 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

4. Je nach Größe der Backform in 4 bis 6 kleine oder einen großen Kreis ausrollen.

5. Dann 15 g Butter in einer Pfanne zerlassen und Spinat dazugeben. Diesen dünsten, bis die Blattränder weich werden. Eier, Crème fraîche, Salz und Pfeffer mit dem Spinat vermischen und in die Förmchen geben.

6. Mit Tomatenhälften und Castello® Creamy Blue belegen. Zum Schluss etwa 20 Minuten bei 180 °C backen, bis die Oberseite goldgelb ist.