castello-fullfavorites iconBasket Copyicon-checkmarkicon-facebookicon-globeInstagramicon-pinteresticon-youtubeservings icon mediumTime icon big
Schnittkäse

Schnittkäse

Zu den Schnittkäsen gehören Dauer-brenner wie Cheddar, Gouda, Havarti und Gruyère.

Schnittkäse

Die perfekte Balance zwischen feucht und trocken – dieser Käse besitzt eine feste, leicht elastische Textur mit einer köstlichen Mischung aus herzhaften und pikanten Aromen. Schnittkäse weist normalerweise eine feste Konsistenz auf. Für die Herstellung wird der Käsebruch in eine feste Masse gepresst, wobei sämtliche verbliebene Molke aus dem Käse entfernt wird. Gleich nachdem sie aus ihrer Form genommen wurden, werden einige Käsesorten (z. B. Gouda, Edamer und Jarlsberg) gewachst. In diesem Fall müssen sie nicht mehr mit Salzlake behandelt werden. Bei einem typischen Schnittkäse beträgt die Reifezeit je nach Sorte zwischen einem und sechs Monaten. 

 

Butterig, süß, vollmundig

Aufgrund seiner kurzen Reifezeit von weniger als einem halben Jahr ist ein relativ mildes Aroma charakteristisch für den Schnittkäse. Wegen des geringen Feuchtigkeitsgehalts besitzt Schnittkäse nur selten einen kräftigen Duft. Charakteristisch für Schnittkäse sind sanfte Noten von Haselnuss und gebratener Butter sowie eine Reihe von weiteren lieblichen Nuancen. In geriebener Form lässt sich Schnittkäse gut verteilen und er schmilzt gleichmäßig. Festere und etwas reifere Käsesorten können hingegen in saubere Scheiben geschnitten werden. Wenn Sie den Käse selbst reiben, erzielen Sie ein klareres Aroma als mit gekauften Varianten, bei denen es sich häufig um eine Mischung aus verschiedenen Sorten handelt.

Schnittkäse mit natürlicher Rinde ist häufig mit Wachs oder Stoff ummantelt. Die natürliche Rinde ist vollständig essbar. Am intensivsten ist der Geschmack am äußeren Rand. 

 

Schnittkäsesorten

Zum Schnittkäse zählt eine Reihe beliebter Klassiker. Ihre volle Pracht entfalten sie an der Seite von frischen Früchten oder zu einem kräftigen Rotwein.

 

Cheddar

Dieser englische Schatz bedarf nur selten einer Vorstellung und ist mittlerweile permanenter Bestandteil der globalen Esskultur. Die Reifezeit des Cheddar beträgt zwischen zwei Monaten und zwei Jahren. Je nach Alter weist Cheddar verschiedenste Texturen und Aromen auf. Einige werden sogar mit Chili, schwarzem Pfeffer und Zwiebeln gewürzt.

Passt ideal zu trockenem Rotwein, knackigen Birnen und gerösteten Nüssen.

Gouda


Der Gouda teilt seinen Namen mit seiner Herkunftsstadt. Er besitzt einen beigefarbenen Körper, der entweder aus Schafs-, Kuh- oder Ziegenmilch hergestellt wird. Sein häufig leichtes, mildes Aroma ist süß und nussig. Im Laufe seiner Reifezeit wird der Gouda pikanter und die Konsistenz kristalliner. 

Passt ideal zu einem leicht herben Bier oder einem kräftigen Rotwein. 

 

Havarti

Dieser edle Däne zeichnet sich durch seine vielen kleinen Löcher und das beinahe weiße Innere aus. Der wegen seiner cremigen Konsistenz beliebte Havarti besitzt ein sanftes, mildes Aroma. Während seiner Reifezeit ähnelt sein Profil immer mehr dem des Cheddar – in Bezug auf Geschmack und Textur.

Passt ideal zu einem leichten Weißwein oder einem einfachen Pils.

 

Gruyère

Der Gruyère steckt voller Geschichte und Tradition. Sein Aroma bezieht er aus reichhaltiger Kuhmilch. Älterer Gruyère besitzt eine brüchige und granulare Textur. Jüngere Sorten sind hingegen fester. Das vollmundige Aroma mit fruchtigen Noten geht über in ein nussiges, erdiges Profil und endet mit einem milden Abgang.

Passt ideal zu Beerenmarmelade, Birnenspalten und Weintrauben.

 

Gouda Käse

Gouda Käse

Gouda Käse
Cheddar

Cheddar

Cheddar
Havarti Käse

Havarti Käse

Havarti Käse
Fontina Käse

Fontina Käse

Fontina Käse
Provolone

Provolone

Provolone
Emmentaler

Emmentaler

Emmentaler
Taleggio

Taleggio

Taleggio
Comté Käse

Comté Käse

Comté Käse
Edam Käse

Edam Käse

Edam Käse
Gruyere

Gruyere

Gruyere
Manchego Käse

Manchego Käse

Manchego Käse
ALLES, WAS SIE ÜBER KÄSE WISSEN MÜSSEN

Sind Sie neugierig auf die Welt des Käses? Hier finden Sie alle Informationen, die Sie zur richtigen Aufbewahrung, zum Servieren und zum Schneiden von Käse benötigen.

Käse richtig einfrieren

Käse richtig einfrieren

Hinweise zum Einfrieren und Auftauen von Käse

Käse richtig einfrieren
Käse richtig aufbewahren

Käse richtig aufbewahren

Wie lagere ich meinen Käse richtig – und was sind die ersten Anzeichen dafür, dass er schlecht geworden ist?

Käse richtig aufbewahren
Die Wahl des richtigen Käsemessers

Die Wahl des richtigen Käsemessers

Hier erklären wir Ihnen, welches Kä-semesser für welchen Käse das richtige ist.

Die Wahl des richtigen Käsemessers
Käse richtig schneiden

Käse richtig schneiden

Der Käse besteht aus mehreren Aro-maschichten. Dadurch kann der Ge-schmack abhängig davon, wie Sie den Käse schneiden, variieren.

Käse richtig schneiden
Die richtige Portionsgröße

Die richtige Portionsgröße

Sie möchten wissen, wie viel Käse Sie am besten servieren? Hier finden Sie einen einfachen Leitfaden für die un-terschiedlichen Mahlzeiten.

Die richtige Portionsgröße
DAS RICHTIGE GETRÄNK ZUM KÄSE

Sie möchten wissen, was Sie zum Käse zu trinken reichen können? Sie haben Glück, denn Käse passt sehr gut zu vielen unterschiedlichen Getränken. Was halten Sie beispielsweise von einem dunklen Stout, einem Gin Tonic oder einem fruchtigen und lieblichen Weißwein? Schauen Sie sich unsere Tipps an und wählen Sie das perfekte Getränk für Ihr nächstes Fest aus!

Cocktails und Käse

Cocktails und Käse

Wer kann sich nicht für einen guten Cocktail begeistern? Die bunte Welt der Cocktails hält auf jeden Fall einen Begleiter parat, der perfekt passend zu Ihrer Käseplatte gemixt werden kann.

Cocktails und Käse
Der passende Weißwein zum Käse

Der passende Weißwein zum Käse

Weißwein ist fast der perfekte Beglei-ter zu Käse – und in der Regel weit-aus besser geeignet als Rotwein. Die Frische des Weißweins, das parfü-mierte Aroma und die Kombination von Süße und Säure passen zu vielen Käsen

Der passende Weißwein zum Käse
Das passende Bier zum Käse

Das passende Bier zum Käse

Bier schmeckt überraschend gut zu Käse. Viele sagen sogar, dass es besser passt als Wein. Durch die Fri-sche, die Karbonisierung und die viel-seitigen Geschmacksnuancen ist Bier der perfekte Begleiter zur Käseplatte.

Das passende Bier zum Käse
Der passende Rotwein zum Käse

Der passende Rotwein zum Käse

Bevor Sie diese teure Flasche Rot-wein zur Käseplatte öffnen, lesen Sie unsere Tipps, um herauszufinden, welcher Rotwein zu Käse passt.

Der passende Rotwein zum Käse