castello-fullfavorites iconBasket Copyicon-checkmarkicon-facebookicon-globeInstagramicon-pinteresticon-youtubeservings icon mediumTime icon big
Blumenkohl-Pizza

Blumenkohl-Pizza

30 Minuten 2 Personen
Salzig Käsig

Zutaten

  • 5 Scheiben Serrano-Schinken

Blumenkohl-Boden

  • ½ l Wasser
  • Blumenkohl, gerieben bis er Reis ähnelt
  • 2 Eier
  • 175 g geriebener Mozzarella 15 % Fett
  • 2 TL getrockneter Oregano
  • 1½ TL grobes Salz
  • 2 dl Pasta-Sauce mit Tomaten & Crème fraîche
  • 1 rote Paprikaschote
  • 50 g gewaschener Rucola
  • 2 EL frisch gepresster Zitronensaft

ZUBEREITUNG

1. Die Schinkenscheiben auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausbreiten und im Ofen auf der mittleren Schiene ca. 10 Minuten bei 200 °C (Umluft) backen, bis sie knusprig sind. Auf einem Rost abkühlen lassen.

2. Wasser in einem Topf mit schwerem Boden zum Kochen bringen und den Blumenkohl hineingeben. Ca. 10 Minuten abgedeckt bei mittlerer Hitze kochen. Gelegentlich umrühren.

3. Blumenkohl in ein Sieb abgießen, mit kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen. Den Blumenkohl auf einem Geschirrtuch ausbreiten, das Tuch zusammenrollen und das restliche Wasser auswringen.

4. Eier in einer Schüssel aufschlagen und Blumenkohl, Käse, Oregano sowie Salz hinzugeben.

4. Die Hälfte der Mischung auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech kreisförmig verteilen (Durchmesser: ca. 30 cm). Diesen Vorgang mit der restlichen Mischung wiederholen und die Böden im Ofen auf der unteren Schiene 25 bis 30 Minuten bei 200 °C (Umluft) backen, bis sie goldbraun sind.

5. Die Böden aus dem Ofen nehmen. Mit Tomatensauce bestreichen und Paprika darauf verteilen. Anschließend weitere 10 Minuten bei 200 °C (Umluft) fertigbacken.

6. In der Zwischenzeit Rucola mit Zitronensaft vermengen. Den knusprigen Schinken in kleinere Stücke zerbrechen und mit dem Rucola auf der fertigen Pizza verteilen. Sofort servieren.