castello-fullfavorites iconBasket Copyicon-checkmarkicon-facebookicon-globeInstagramicon-pinteresticon-youtubeservings icon mediumTime icon big
Geröstetes Serrano-Schinken-Sandwich mit gereiftem Havarti und Padrón-Paprika

Geröstetes Serrano-Schinken-Sandwich mit gereiftem Havarti und Padrón-Paprika

Ein leckerer Klassiker mit Pfiff – unser geröstetes Serrano-Schinken-Sandwich mit gereiftem Havarti und Padrón-Paprika überrascht mit einem Mix aus fremden und altbekannten Aromen. Der erste Biss wird Erinnerungen an getoastete Sandwiches wachrufen und diese um neue, intensive Aromen aus Padrón-Paprika, nussigem Havarti und salzigem Schinken erweitern.

Zitronig Salzig

Zutaten

  • 200 g Padrón-Paprikas
  • 2 EL Olivenöl
  • ½ Zitrone
  • 8 in Scheiben Vollkornbrot
  • 8 Scheiben Serrano-Schinken
  • 125 g Gereifter Havarti

ZUBEREITUNG

1. Padrón-Paprika waschen und abtrocknen.

2. Das Olivenöl in eine Pfanne geben und erhitzen, dann die Padrón-Paprika hineingeben.

3. 3 bis 4 Minuten braten und immer wieder umrühren, damit sie gleichmäßig bräunen.

4. Mit Salz, Pfeffer und frisch gepresstem Zitronensaft würzen.

5. Gereiften Havarti in Scheiben schneiden und zusammen mit Serrano-Schinken und der Padrón-Paprika auf eine Scheibe Toast legen.

6. Zum Schluss mit ein paar Scheiben Havarti und einer zweiten Toastscheibe krönen.

7. Die Kruste entfernen und das Brot etwa 3 bis 5 Minuten in einem Sandwichtoaster oder Panini-Grill rösten, bis es goldgelb ist.

8. Die Sandwiches diagonal zerschneiden und auf einem Holzbrett mit der gebratenen Padrón-Paprika servieren.

Tipps & Tricks

Zu diesem Tapas-Gericht passt Weißwein besonders gut. Wegen der salzigen und reichhaltigen Aromen und Texturen dieses gerösteten Sandwichs empfehlen wir einen trockenen und leichten Riesling.