castello-fullfavorites iconBasket Copyicon-checkmarkicon-facebookicon-globeInstagramicon-pinteresticon-youtubeservings icon mediumTime icon big
Kalbsrolle mit Pilzen, Cheddar und Salbei

Kalbsrolle mit Pilzen, Cheddar und Salbei

Ein Kunstwerk voller aromatischer Eleganz – unsere Kalbsrolle mit Pilzen, Cheddar und Salbei spricht all Ihre Sinne an. Saftiges, zartes Kalbfleisch mit herben Pfifferlingen, Schinken, gereiftem Cheddar, köstlichem Knoblauch und aromatischem Salbei – abgerundet mit der passenden Beilage erhalten Sie ein echtes Kunstwerk.

1 Stunden 20 Minuten 4 servings
Kräuterig / holzig Käsig

Zutaten

  • 1 kg Kalbsbeinscheibe
  • 100 g Pfifferlinge
  • 5 Scheiben Schinken
  • 75 g Gereifter Cheddar
  • Küchengarn

Beilage:

  • 150 g Pfifferlinge
  • 1 Handvoll Pinienkerne
  • 250 g Kirschtomaten
  • 500 g schwarzer Palmkohl Kohl (1 Bund)
  • 30 g Butter
  • Basilikum
  • Salz
  • Pfeffer

ZUBEREITUNG

1. Das Fleisch der Länge nach so oft aufschneiden, bis ein großes Stück entsteht, das etwa 1 cm dick ist. Achten Sie darauf, dass das Fleisch in einem Stück bleibt.

2. Das Kalbfleisch ausbreiten und mit Schinken belegen.

3. Die Pilze säubern und in kleine Stücke hacken.

4. Den Knoblauch fein hacken und den gereiften Cheddar reiben.

5. Knoblauch, Pilze, Salbeiblätter, Salz und Pfeffer über das Fleisch geben.

6. Nun das Fleisch einrollen und fest mit Küchengarn verschnüren.

7. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen.

8. Das Fleisch von allen Seiten anbraten und dann im vorgeheizten Ofen etwa 30 bis 35 Minuten bei 150 °C backen.

9. Die Kochzeit variiert je nach Dicke der Rolle. In diesem Rezept ist sie relativ dünn. Um auf der sicheren Seite zu sein, können Sie die Temperatur mit einem Fleischthermometer prüfen. Sobald die Kerntemperatur bei 56–57 °C liegt, können Sie die Rolle aus dem Ofen nehmen. Dann noch etwas ruhen lassen. Wenn Sie es aufschneiden, sollte das Fleisch zartrosa sein.

10. Den Braten aus dem Ofen nehmen und etwa 10 bis 15 Minuten ruhen lassen. Damit ist der Garprozess beendet.

11. Für die Beilage: Zu Beginn die Pinienkerne in einer trockenen Pfanne rösten. Von der Platte nehmen, wenn sie goldbraun werden.

12. Die Butter in einer Pfanne zerlassen und die geputzten Pilze dazugeben, wenn die Butter keine Blasen mehr wirft. Etwa 5 Minuten garen.

13. Die ganzen Kirschtomaten und den Salat dazugeben, nachdem die groben Teile entfernt wurden. Weitere 5 Minuten garen. Der Salat sollte danach immer noch Biss haben.

14. Das Gemüse auf einem Tablett anrichten und die Pinienkerne darüber streuen.

15. Die Bratenrolle in Scheiben schneiden und die Scheiben auf dem Gemüsebett anrichten. Zum Schluss mit frischem Basilikum und Salbei bestreuen.