castello-fullfavorites iconBasket Copyicon-checkmarkicon-facebookicon-globeInstagramicon-pinteresticon-youtubeservings icon mediumTime icon big
Mexikanische Mini-Burger

Mexikanische Mini-Burger

Inspiriert von der mexikanischen Küche – unser Rezept für mexikanische Mini-Burger verleiht dem klassischen Burger eine neue, kontrastreiche Note. Schärfe und ein Spritzer frischer Limettensaft verleihen der Mais-Salsa auf dem Rindfleisch-Patty, Mozzarella und Avocadopüree einen besonders vielschichtigen Geschmack.

30 Minuten 4 persons
Geröstet Rauchig

Zutaten

Mais-Salsa

  • 250 g gekochte Mais Maiskörner
  • 250 g Cocktailtomaten
  • 1 grüne Paprikaschote
  • 50 g Rosinen
  • 2– 3 EL fein gehackte rote Chili
  • 3 EL gehackte frische Korianderblätter
  • 3 EL frisch gepresster Limettensaft
  • ½ TL grobes Salz

Burger

  • 300 g Rinderhackfleisch
  • 200 g geriebener Mozzarella
  • ½ TL grobes Salz
  • 12 kleine Hamburger-Brötchen
  • 1 reife Avocado
  • 1 EL frisch gepresster Limettensaft
  • 50 g fein zerkleinerter Römersalat Salat
  • 2 dl frische Korianderblätter

ZUBEREITUNG

1. Maiskörner, Tomatenwürfel und die restlichen Zutaten miteinander vermengen. Die Salsa abdecken und mindestens 15 Minuten in den Kühlschrank stellen. Abschmecken.

2. Eine Grillpfanne auf dem Herd heiß werden lassen. Hackfleisch mit Käse und Salz vermengen. Aus dem Hackfleisch 12 Mini-Pattys formen (Durchmesser: 5 bis 6 cm) und von beiden Seiten je ca. 2 Minuten braten.

3. Die Brötchen aufschneiden und mit der Schnittfläche nach oben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Je einen gegrillten Patty auf eine obere Brötchenhälfte legen. Brötchen und Patty im Ofen auf der oberen Schiene rösten.

4. Avocado schälen und entkernen und mit Limettensaft pürieren. Je einen Löffel Avocadopüree auf eine geröstete untere Brötchenhälfte geben. Salat, Korianderblätter und ein wenig Salsa daraufschichten und mit dem Burger-Patty und der oberen Brötchenhälfte zudecken.

5. Sofort mit der restlichen Mais-Salsa servieren.