castello-fullfavorites iconBasket Copyicon-checkmarkicon-facebookicon-globeInstagramicon-pinteresticon-youtubeservings icon mediumTime icon big
Mini-Pizzen

Mini-Pizzen

Damit wird jedes Picknick zu einem köstlichen Erlebnis – unsere Mini-Pizzen sind zwar kleiner als der italienischen Klassiker, aber dafür kommen sie in größeren Mengen. Diese mundgerechten Snacks sind bei Kindern und Erwachsenen gleichermaßen beliebt und laden mit ihrem leichten Boden und herzhaftem Belag zum Teilen oder Allein-Genießen ein.

1 Stunden 5 Minuten 1 Portion
Salzig Umami/herzhaft

Zutaten

Pizzaböden

  • 25 g Butter
  • 2½ dl Milch
  • 25 g Hefe
  • 2 TL sugar
  • 1 TL grobes Salz
  • 400 g Mehl

Tomatensauce

  • 1 Dose konzentriertes Tomatenmark
  • 2 TL fein geriebene braune Zwiebeln
  • 2 kleine, gepresste Knoblauchzehen
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • 1 TL sugar
  • ½ TL grobes Salz
  • ½ dl Rapsöl

ZUBEREITUNG

1. Butter in einem Topf zerlassen und Milch dazugeben. Die Mischung in eine Schüssel geben und die Hefe darin auflösen.

2. Die restlichen Zutaten hinzufügen (ein wenig Mehl zur Seite stellen). Den Teig sorgfältig durchkneten. Die Schüssel abdecken – z. B. mit einem Topfdeckel – und an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.

3. Den Teig auf eine mit Mehl bestäubte Arbeitsplatte kippen und sorgfältig durchkneten. Das restliche Mehl nach Bedarf dazugeben.

4. Den Teig in 24 Portionen aufteilen und zu runden Pizzaböden ausrollen (Durchmesser: ca. 7 cm). Die Teiglinge auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen.

5. Alle Zutaten für die Tomatensauce vermischen.

6. Schinken würfeln.

7. Tomatensauce, Schinken und Käse auf den Böden verteilen und im Ofen auf mittlerer Schiene ca. 10 Minuten bei 225 °C (Umluft) backen.