castello-fullfavorites iconBasket Copyicon-checkmarkicon-facebookicon-globeInstagramicon-pinteresticon-youtubeservings icon mediumTime icon big
Rote-Bete-Salat mit Extra cremiger White und Feigenglasur

Rote-Bete-Salat mit Extra cremiger White und Feigenglasur

Probieren Sie unseren Rote-Bete-Salat mit Extra cremiger White und Feigenglasur – eine wundervolle Mischung gegensätzlicher Aromen, die sowohl allein als auch als Beilage zum Hauptgang für zufriedene Bäuche sorgt. Für eine echte Gaumenfreude sorgt schließlich der Weißschimmelkäse, der dem Gericht eine herzhafte Note und Geschmackstiefe hinzufügt.

1 Stunden 4 servings
Fruchtig Waldig

Zutaten

  • 2 frischer rote Bete (ca. 250 g)
  • 250 ml Wasser
  • ¼ TL grobes Salz

Feigenglasur:

  • 25 ml Balsamicoessig
  • 2 EL Zucker (ca. 85 g)
  • 25 g getrockneter Feigen, grob gewürfelt
  • ¼ ungeschälter, saurer Apfel in kleinen Würfeln, z. B. Granny Smith (ca. 50 g)
  • ¼ TL grobes Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 25 g Babyspinat Spinat, abgespült
  • Prise Salz
  • 50 g Castello® Extra cremiger White, gewürfelt

ZUBEREITUNG

1. Die rote Bete gründlich abwaschen und in einen Topf mit kochendem Wasser geben. Das Ganze abgedeckt etwa 1 Stunde bei schwacher Hitze kochen, bis die Rüben weich sind. Das Kochwasser abgießen und die rote Bete schnell mit kaltem Wasser abschrecken.

2. Die Enden und Wurzelspitzen abschneiden und die Schale entfernen. Die rote Bete grob würfeln und ein wenig abkühlen lassen.

3. Während die rote Bete abkühlt, den Balsamicoessig mitsamt dem Zucker und den Feigen unbedeckt etwa 8 Minuten bei mittlerer Hitze kochen, bis die Glasur dick wird.

4. Rote-Bete-Würfel, Apfelstücke, Salz und Pfeffer in einer Schüssel vermengen und die fertige Feigenglasur darübergeben. Gut vermischen und ggf. abschmecken.

5. Den Spinat in eine große Schüssel geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Den rote-Bete-Mix zusammen mit dem Käse darauf anrichten. Zusätzlich noch Castello® Extra cremiger White darüberstreuen.