castello-fullfavorites iconBasket Copyicon-checkmarkicon-facebookicon-globeInstagramicon-pinteresticon-youtubeservings icon mediumTime icon big
Rote-Bete-Tartes

Rote-Bete-Tartes

Unsere Rote-Bete-Tartes erinnern mit ihrer Farbe an roten Salbei und schmecken mit ihrer vollmundigen Füllung und dem knusprigen Boden ebenso köstlich wie sie aussehen. An Abenden, die nach dem besonderen Etwas oder Jemand verlangen, sorgen frische Rote Bete und Thymian für eine einzigartige Komposition verschiedener Aromen und Konsistenzen.

45 Minuten 2 servings
Bitter Waldig

Zutaten

Tarte-Teig

  • 100 g kaltes Butter
  • 175 g Mehl
  • ½ TL grobes Salz
  • 1½ EL kalte Wasser

Für die Füllung:

  • 100 g Salatkäse (Block)
  • 3 Eier
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL frische Thymianblätter
  • ½ TL grobes Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 200 g fein geriebene rote Bete

Kurz eingelegte Rote Bete

  • 1 dl Wasser
  • 1 dl frisch gepresster Zitronensaft
  • 4 EL sugar
  • 10 Pfefferkörner
  • 100 g rote Bete, in dünnen Scheiben

Servieren mit

  • 100 g gemischter Salat

ZUBEREITUNG

1. Für den Tarte-Teig Butter in kleine Stücke schneiden und mit den Fingern in das Mehl einarbeiten. Salz dazugeben und schnell einen Teig daraus formen. Abdecken und ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Ca. 50 g des Teigs zum Garnieren zur Seite stellen. Den restlichen Teig in zwei gefettete Tarte-Springformen (Durchmesser: ca, 15 cm) drücken. Den Teig an den Rändern andrücken. Die Böden mit einer Gabel einstechen und im Ofen auf der mittleren Schiene ca. 12 Minuten bei 200 °C (Ober- und Unterhitze) vorbacken.

2. Für die Füllung den abgetropften Feta in eine Schüssel geben und leicht mit einer Gabel zerdrücken. Eier, Zitronensaft, Thymian, Salz und Pfeffer dazugeben und miteinander verrühren. Die fein geriebene Rote Bete unter die Eier-Mischung unterrühren. Die Mischung auf die Tarte-Böden geben. Den restlichen Teig auf einer mit Mehl bestäubten Oberfläche ausrollen. Mit einer Ausstechform oder einem Messer Herzen ausstechen bzw. ausschneiden. Die Tartes mit den Herzen dekorieren. Die Tartes im Ofen auf der mittleren Schiene ca. 35 Minuten bei 200 °C (Ober- und Unterhitze) fertigbacken.

3. Für die kurz eingelegte Rote Bete Wasser, Zitronensaft, Zucker und Pfefferkörner in einen Topf geben und aufkochen. Rote Bete hineingeben und ca. 15 Minuten ohne Deckel bei schwacher Hitze köcheln lassen. Rote Bete abgießen und in einem Sieb bis zum Servieren abkühlen lassen.

4. Die warmen Tartes mit einem gemischten grünen Salat und der kurz eingelegten Roten Bete servieren.

Tipps & Tricks