castello-fullfavorites iconBasket Copyicon-checkmarkicon-facebookicon-globeInstagramicon-pinteresticon-youtubeservings icon mediumTime icon big
Sternpizza mit Extra cremiger White, Kartoffeln, roten Zwiebeln, Schinken und Rosmarin

Sternpizza mit Extra cremiger White, Kartoffeln, roten Zwiebeln, Schinken und Rosmarin

Keine Ausreden! Die muss man einfach teilen – unsere Sternpizza mit Weißschimmelkäse, Kartoffeln, roten Zwiebeln, Schinken und Rosmarin verpasst traditioneller Pizza einen neuen Anstrich. Der weiche Teig, am Rand mit cremiger Käsefüllung, in der Mitte frisches Gemüse, macht diese Pizza zum echten Genießermagnet.

45 Minuten 4 servings
Salzig Tomatig

Zutaten

  • 1 Packung einfacher Pizzateig (für zwei große Pizzen)
  • 1 Packung einfacher Tomatensauce
  • 200 g Castello® Extra cremiger White, in kleine Stücke geschnitten
  • 400 g Kartoffeln, gewürfelt
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 kleiner rote Zwiebeln, in Ringe geschnitten
  • 16 Scheiben Schinken
  • 2 EL frischer Rosmarin
  • 1 Ei Eigelb, mit 1 EL Wasser verquirlt
  • glatte Petersilie, gehackt

ZUBEREITUNG

1. Den Pizzateig nach Anweisung zubereiten.

2. Die Kartoffeln mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und Rosmarin vermengen.

3. Die Kartoffeln etwa 30 Minuten bei 200 °C backen, bis sie gar sind.

4. Den Teig kreisförmig auf einer mit Mehl bestäubten Oberfläche ausrollen.

5. Dann vorsichtig den Teig auf ein Stück Backpapier umbetten. Den Teig rundherum von außen nach innen an 8 Stellen einschneiden. Jeder Einschnitt sollte etwa 6 cm lang sein und auf keinen Fall bis zur Mitte reichen.

6. Dann noch einmal 8 kleine, etwa 2 cm lange Schnitte von der Kreismitte nach außen machen.

7. Die Tomatensauce auf dem Bereich des Pizzabodens verteilen, der nicht aufgeschnitten wurde. Kartoffeln, rote Zwiebeln, Schinken und Castello® Extra cremiger White in einem Kreis auf der Tomatensauce verteilen.

8. Nun den Teig überall dort von außen anheben, wo die Schnitte gesetzt wurden. Die Ecken nach innen falten, sodass sie die Füllung zum Teil bedecken und ein Dreieck bilden. Dasselbe mit den inneren Teigfladen wiederholen.

9. Den Ofen auf 250 °C vorheizen und eine leere Pfanne oder einen Bräter hineinstellen.

10. Vorsichtig die Pizza mitsamt dem Backpapier in die heiße Pfanne legen.

11. Den Teig mit Eigelb bestreichen und auf mittlerer Schiene 20 Minuten bei 225 °C backen, bis sie goldgelb ist.

12. Mit frischer gehackter Petersilie bestreuen und servieren.