castello-fullfavorites iconBasket Copyicon-checkmarkicon-facebookicon-globeInstagramicon-pinteresticon-youtubeservings icon mediumTime icon big
Zimt-Orangen-Bagels

Zimt-Orangen-Bagels

Mit seiner dünnen Kruste und dem lockeren Inneren ist der Bagel ein echter Klassiker. Ganz gleich, ob Sie ihn pur oder lieber mit Käse mögen – unser Zimt-Orangen-Bagel bereichert jedes Frühstück und jeden Brunch. Geriebene Orangenschale und Zimt sorgen für milde und anregende Aromen.

1 Stunden 5 Minuten 1 serving
Lebkuchenartig Zitronig

Zutaten

  • ¼ l warme Milch (lauwarm)
  • 25 g Hefe
  • ½ verquirltes Ei
  • 1 TL grobes Salz
  • 1 EL cane sugar
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • 1½ TL fein geriebene Orangenzesten (unbehandelt)
  • 425 g Mehl

Zum Bestreichen

  • ½ Ei
  • 2 EL Wasser

Deko

  • blaue Mohnsamen

ZUBEREITUNG

1. Milch in eine Schüssel geben und die Hefe darin auflösen.

2. Eier, Salz, Zucker, Zimt, Orangenschale und ein wenig Mehl dazugeben.

3. Den Teig gut verrühren und auf eine mit Mehl bestäubte Oberfläche geben. Das restliche Mehl in den Teig kneten, bis er glatt und elastisch ist.

4. Den Teig einige Minuten kneten, bis er recht fest ist. Ca. 20 Minuten gehen lassen. Danach ein weiteres Mal auf der bemehlten Arbeitsfläche durchkneten.

5. Den Teig in 12 Stücke aufteilen und jeweils zu einer fingerdicken Wurst ausrollen. Die Enden zusammendrücken, sodass ein Ring entsteht.

6. Die 12 Teiglinge auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und ca. 1 Stunde gehen lassen.

7. Das Ei mit Wasser aufschlagen, die Bagels mit der Mischung bestreichen und mit Mohn bestreuen.

8. Die Zimt-Orangen-Bagels im Ofen auf der mittleren Schiene ca. 20 Minuten bei 200 °C goldbraun backen.

Tipps & Tricks

Anstelle von Orangenschale und Zimt können Sie diese Bagels auch mit Zitronenschale, einer Handvoll Rosinen, getrockneten Cranberrys, getrockneten Heidelbeeren oder zerdrückter Banane aufpeppen. Ebenso gut schmecken Sie pur.