castello-fullfavorites iconBasket Copyicon-checkmarkicon-facebookicon-globeInstagramicon-pinteresticon-youtubeservings icon mediumTime icon big
Ananas-Käsekuchen

Ananas-Käsekuchen

Ein extravaganter Genuss zu jedem Anlass – unser Ananas-Käsekuchen erinnert an eine schneebedeckte Landschaft aus süßer Vorfreude. Gebettet auf einen knusprige Boden aus gerösteten Mandeln und selbstgemachten Streuseln macht die Füllung aus Ananaskäse und Kokos diese Leckerei zu einem wahren Festschmaus.

1 serving
Tropisch Fruchtig

Zutaten

Boden

  • 50 g Mandeln
  • 14 Vollkornkekse
  • 50 g weiche Butter

Frischkäsefüllung

  • 250 g Castello® Ananas Frischkäsering
  • 200 g Frischkäse, natur
  • 230 g Crème fraîche
  • 100 g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 6 Platten Gelatine
  • 1 Tasse Ananassaft
  • Saft einer halben Limetten
  • 2 Tassen Kokosnüsse

Schokoladenraspeln

  • 400 g Zartbitterschokolade
  • 100 g weiße Schokolade

ZUBEREITUNG

1. Für den Boden Mandeln und Kekse in einem Mixer zerkleinern.

2. Butter hinzugeben und zu einer gleichmäßigen Masse formen.

3. Die Masse in eine runde Backform geben und ca. 10 Minuten bei 180 °C backen.

4. Vollständig erkalten lassen.

5. Für die Frischkäsefüllung Gelatine in einer Schüssel mit kaltem Wasser 5 Minuten quellen lassen.

6. Frischkäse, saure Sahne und Vanillezucker durchmengen.

7. Gelatine mit ca. 50 ml heißem Wasser vermischen (das Wasser dafür einfach in einem Wasserkocher aufkochen, dann die Gelatine ausdrücken und in eine kleine Schüssel mit dem heißen Wasser legen. Anschließend verrühren, bis die Gelatine vollständig geschmolzen ist).

8. Limettensaft, Ananasnektar und ein wenig von der Käsemischung in die Gelatine geben, um einen Temperaturausgleich zu schaffen.

9. Gelatine in die Käsemischung geben und gut miteinander vermischen.

10. Mischung in die kalte Backform mit dem Keksboden geben und für einige Stunden im Kühlschrank lagern (bevorzugt über Nacht).

11. Für die Schokoladenraspeln zunächst die dunkle Schokolade nach und nach einschmelzen.

12. Die geschmolzene Schokolade in eine Form geben.

13. Die Weiße Schokolade nach und nach einschmelzen.

14. Die Weiße Schokolade gabelförmig über die dunkle Schokolade geben. Mit einem Zahnstocher "Wirbel" in die Schokolade zeichnen.

15. Im Kühlschrank abkühlen lassen.